1. Erstellung von Schadengutachten

Ein Schadengutachten ist immer nach einem unverschuldeten Unfall an Ihrem Fahrzeug mit einer Schadenhöhe ab 750 Euro zu empfehlen. Folgende Leistungen werden je nach Schadenumfang erbracht:

– Exakte Schadenfeststellung nach dem Verkehrsunfall
– Beweissicherung
– Ermittlung der Wertminderung
– Feststellung der Nutzungsdauer für ein Ersatzfahrzeug
– Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes
– Ermittlung des Restwertes
– Voraussichtliche Reparaturdauer bzw. Wiederbeschaffungsdauer
– Sicherung Ihres Anspruche

2. Erstellung von Wertgutachten

Die Erstellung eines Wertgutachtens ist in bestimmten Situationen unumgänglich. Wertgutachten werden oft über Old- und Youngtimer zur Vorlage bei der Versicherung erstellt, damit Sie im Schadenfall den kompletten Wert Ihres Fahrzeuges erstattet bekommen. Hier sichert man das finanzielle Risiko von Fahrzeugen ab, deren Wert durch Alter, Restauration oder optisch/technische Investitionen gestiegen ist. Ein weiteres Beispiel wäre die Übernahme eines Geschäftswagens ins Privatvermögen. Hier ist beispielsweise eine Nachweis des Wertes gegenüber dem Finanzamt notwendig. Auch bei Erbstreitigkeiten oder Scheidungen ist eine neutrale Wertermittlung des gemeinsamen Fahrzeuges Empfehlenswert. Beim Verkauf Ihres Fahrzeuges kann sich ein entsprechendes wertgutachten ebenfalls Verkaufspreissteigernd auswirken.

Unsere Leistungen:
– Fahrzeugbewertungen
– Oldtimer Gutachten
– Youngtimer Gutachten